Ausgelöster Rauchwarnmelder

Brandeinsatz
Feuer 1
Zugriffe 539
Einsatzort Details

Beeckerheide, Fichtenweg
Datum 09.09.2018
Alarmierungszeit 21:33 Uhr
Einsatzende 22:06 Uhr
Einsatzdauer 33 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Gruppe 2 Wegberg (LZ 1)
  • WGB / 11 LF 10
  • WGB / 11 DLK 23-12

Einsatzbericht

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war im 3. OG eines Mehrfamilienhauses der Alarmton eines Rauchwarnmelders zu hören.
Über ein offen stehendes Fenster konnte ein Trupp unter Atemschutz über die Drehleiter in die betreffende Wohnung eindringen. Diese war aufgrund von Renovierungsarbeiten derzeit nicht bewohnt, es konnte kein Rauch und auch kein Feuer festgestellt werden.

Vermutlich hatte der Melder durch die Staubbeaufschlageung infolge der Renovierungsarbeiten ausgelöst. In Anwesenheit der Polizei wurde die Wohnung im Ursprungszustand wieder verlassen und der Einsatz somit beendet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen