CO2-Austritt im Keller

Technische Hilfeleistung
Gasaustritt
Zugriffe 697
Einsatzort Details

Beeck, Im Wiesengrund
Datum 09.09.2018
Alarmierungszeit 17:32 Uhr
Einsatzende 18:31 Uhr
Einsatzdauer 59 Min.
Alarmierungsart Sirene und Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Gruppe 2 Wegberg (LZ 1)
  • WGB / 11 LF 10
Löschzug 2 (LG Rath-Anhoven / LG Moorshoven)
  • WGB / 21 HLF 20
  • WGB / 21 GW-G (a.D.)
  • WGB / 22 HLF 10
Einsatzführungsdienst
    Technische Einsatzleitung
    • WGB / ELW 1-3
    • WGB / 31 MTF-2
    Wehrführung
    • WGB / KdoW
    Kreisbrandmeister
      Rettungsdienst
      • WGB / RTW-1
      Energieversorger Strom/Gas

        Einsatzbericht

        Eine CO2-Warnanlage in einem Restaurant hatte Alarm ausgelöst.
        Bei einer Erkundung mit einem Trupp unter Atemschutz konnte festgestellt werden, dass nach dem Wechsel eines Bierfasses im Thekenbereich geringe Mengen CO2 ausgetreten sind, welche durch die hochmoderne Überprüfungsanlage erkannt wurden.
        Um eine eventuelle Leckage aufspüren zu können, wurde die betreffende Leitung abgedreht und wieder geöffnet, des Weiteren wurde das Gebäude gelüftet.

        Nachdem auch durch den hinzugerufenen Energieversorger keine auffälligen Messwerte ermittelt werden konnten und die Einsatzstelle somit Freigemessen wurde, konnte diese nach einer knappen Stunde wieder an den Betreiber übergeben.

        Im Einsatz befindlich waren knapp 40 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und EVU unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Dietmar Gisbertz.

        Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
        Weitere Informationen Ok Ablehnen