Ausgelöster Rauchmelder

Brandeinsatz
Feuer 2 MiG (Menschenleben in Gefahr)
Zugriffe 1621
Einsatzort Details

Wegberg, Immanuel-Kant-Straße
Datum 29.03.2018
Alarmierungszeit 03:14 Uhr
Einsatzende 03:39 Uhr
Einsatzdauer 25 Min.
Alarmierungsart Sirene und Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug 1 (Wegberg-Stadtmitte)
  • WGB / 11 LF 10
  • WGB / 11 HLF 20
  • WGB / 11 DLK 23-12
Gruppe 2 Wegberg (LZ 1)
    Löschgruppe Klinkum - Kleinschleife
    • WGB / 41 LF 10
    Einsatzführungsdienst
      Technische Einsatzleitung
      • WGB / ELW 1-1
      • WGB / ELW 1-2
      • WGB / ELW 1-3
      Wehrführung
      • WGB / KdoW
      Rettungsdienst
      • WGB / RTW-1

      Einsatzbericht

      Durch angebranntes Essen hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst, welcher wiederum eine Anwohnerin wecke, die den Notruf wählte.

      Parallel hierzu hat der Bewohner der betreffenden Wohnung seinen Hausnotruf ausgelöst. Nachdem über die Hausnotrufzentrale ebenfalls die Leitstelle informiert wurde, wurde das Alarmstichwort auf "Feuer 2, Menschenleben in Gefahr" erhöht.

      Glücklicherweise brauchten die Einsatzkräfte jedoch lediglich die Wohnung auf natürliche Weise zu lüften, ein offenes Feuer hatte sich bis dahin noch nicht entwickelt. Auch eine Kontrolle des Küchenbereichs blieb ohne Feststellung.

      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Weitere Informationen Ok Ablehnen