Bestätigte Rauchentwicklung

Brandeinsatz
Feuer 2
Zugriffe 974
Einsatzort Details

Wegberg, Venloer Straße
Datum 04.03.2018
Alarmierungszeit 10:28 Uhr
Einsatzende 10:55 Uhr
Einsatzdauer 27 Min.
Alarmierungsart Sirene und Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug 1 (Wegberg-Stadtmitte)
  • WGB / 11 LF 10
  • WGB / 11 HLF 20
  • WGB / 11 DLK 23-12
Einsatzführungsdienst
    Technische Einsatzleitung
    • WGB / ELW 1-2
    • WGB / ELW 1-3
    Wehrführung
    • WGB / KdoW
    Rettungsdienst
    • WGB / RTW-1

    Einsatzbericht

    Am Sonntag Morgen wurde der Löschzug 1 der Feuerwehr Wegberg gemeinsam mit dem Einsatzführungsdienst und der Technischen Einsatzleitung zu einer bestätigten Rauchentwicklung aus einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses alarmiert.

    Die durch die ausgelösten Rauchmelder aufmerksam gewordene Mitbewohner des Hauses konnten das Gebäude noch vor Eintreffen der Feuerwehr sicher verlassen. Ein Mieter konnte die betreffende Wohnung mit einem Zweitschlüssel öffnen und stellte hierbei eine starke Verrauchung fest.

    Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte die Ursache der Rauchentwicklung, ausgelöst durch angebranntes Essen auf dem Herd, schnell ausgemacht werden. Personen befanden sich glücklicherweise nicht mehr in der Wohnung.

    Nachdem die Wohnung mittels eines Überdrucklüfters rauchfrei geblasen wurde, konnte die Einsatzstelle an die Bewohnerin übergeben werden.

     

    Ohne die lebenswichtigen Rauchmelder hätte es binnen weniger Minuten zu einem ausgedehnten Küchenbrand kommen können.

    Somit wurde bereits zum zweiten Mal in dieser Woche durch Rauchmelder schlimmeres verhindert!

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok Ablehnen