Am Freitag, 25. Januar 2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Löschzuges 1 der Freiwilligen Feuerwehr Wegberg statt.

Pünktlich um 19:30 Uhr eröffnete der Löschzugführer Ralf Jacobs die Versammlung und begrüßte die Anwesenden Kameradinnen und Kameraden.
Im Anschluss fand eine Gedenkminute zu Ehren der verstorbenen Kameraden des Löschzug 1 statt.

Hieran anschließend wurde durch den Schriftführer Markus Beines der Jahresbericht 2018 für den Löschzug 1 verlesen:
Zum 31.12.2018 bestand der Löschzug 1 aus 92 Mitgliedern, unterteilt in 60 Kräfte des aktiven Einsatzdienstes des LZ 1 sowie der Bauhof- und Verwaltungsstaffel, 17 Mitgliedern der Alters- und Ehrenabteilung sowie 15 Mitgliedern der Jugendfeuerwehr.

Insgesamt mussten im Berichtsjahr 427 Einsätze durch die verschiedenen Löscheinheiten der Feuerwehr Wegberg abgearbeitet werden, was einem Zuwachs von 170 Einsätzen im Vergleich zum Vorjahr bedeutet.
179 Einsätze hiervon (+51 zum Vorjahr) mussten durch die Einsatzkräfte des Löschzugs 1 - unterteilt in die Alarmgruppen 1 und 2, die Drehleiterstaffel sowie den Löschzug - bewältigt werden.

Diese 179 Einsätze gliederten sich in 64 Brandeinsätze, 104 Technische Hilfeleistungen, 5 Einsätze "Gefährliche Stoffe und Güter", 3 Alarmierungen „Sonstiger Einsatz“, 2x Sicherstellung des Grundschutzes und 1x Amtshilfe für die Polizei auf.


Zahlreiche Kameradinnen und Kameraden nahmen an diversen Aus- und Fortbildungen auf Stadt- und Landesebene teil:

So besuchte auf Landesebene am Institut der Feuerwehr NRW in Münster Dietmar Gisbertz das Seminar "Stab MoFüSt C", der Kamerad Jan Schaffner nahm am Lehrgang „Ausbilder in der Feuerwehr“ teil, Marcel Eckardt nahm an der Gerätewart-Fortbildung „Feuerlöschkreiselpumpen“ teil und der Kamerad Sven Hinzmann nahm erfolgreich an der Gruppenführer-Ausbildung teil.

Auf Stadtebene nahmen die Kameraden/-innen Tim Knorr, Justine Prasch, Thoren Quast und Tobias Stecker an den Grundausbildungs-Modulen 3 und 4 teil.

Die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger absolvierten die Kameraden Tim Knorr, Thoren Quast und Tobias Stecker.

Weiterhin nahm Tim Knorr an einem Lehrgang „Arbeiten mit der Motorkettensäge“ teil.

Im Anschluss an die Verlesung des Jahresberichtes wurden durch den stellvertretenden Leiter der Feuerwehr, StBI Ralf Jacobs, einige Beförderungen und Ehrungen vorgenommen:

Der Kamerad Tobias Stecker wurde nach erfolgreichem Abschluss der Grundausbildung und Erfüllung der rechtlichen Bestimmungen vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Sven Hinzmann wurde nach erfolgreichem Abschluss des Gruppenführer-Lehrgangs vom Unterbrandmeister zum Brandmeister befördert.

Die Kameraden Volker Tralls und Marcel Gaspers wurden gemäß Laufbahnverordnung jeweils vom Oberbrandmeister zum Hauptbrandmeister befördert.

 

Im vergangenen Jahr wurde unser Kamerad und Wehrleiter Dietmar Gisbertz durch den Bürgermeister der Stadt Wegberg und den stellvertretenden Kreisbrandmeister Claus Vaehsen für seine 35-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Wegberg geehrt. Auch im Namen des Löschzuges bedankte sich Ralf im Rahmen der JHV bei Dietmar für die geleistete und prägende Arbeit im Bereich der Feuerwehr.

Der Kamerad Heinz Wirtz wurde auf eigenen Wunsch aus gesundheitlichen Gründen vom aktiven Einsatzdienst in die Ehrenabteilung des Löschzug 1 überstellt.



Bild v.l.n.r.: Löschzugführer Ralf Jacobs, Sven Hinzmann, Tobias Stecker, Marcel Gaspers, Volker Tralls, Heinz Wirtz, stellv. Löschzugführer Sascha Mäder und Wehrleiter Dietmar Gisbertz