Die Verwaltungs- und Bauhofstaffel setzt sich aus derzeit 17 Mitarbeitern (Stand 01/2018) der Stadtverwaltung Wegberg sowie des städtischen Baubetriebshofes und der Kläranlage zusammen.

Über Tag wird diese Einheit zu jedem Einsatz im Stadtgebiet Wegberg mitalarmiert, um die ortsansässigen, jeweils zuständigen Löschgruppen personell zu unterstützen.
Kleinere Einsätze wie beispielsweise Ölspuren können gemeinsam mit den Kräften der hauptamtlichen Wache eigenständig abgearbeitet werden.
Hierzu ist zu den Dienstzeiten der Stadtverwaltung ein Mannschaftstransportfahrzeug am Rathaus stationiert, mit welchem die Kameradinnen und Kameraden die Feuerwache Wegberg anfahren und dort das erstausrückenden Löschfahrzeug besetzen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Baubetriebshofes und der Kläranlage fahren je nach aktuellem Aufenthaltsort entweder die Feuerwache auf der Venloer Straße oder mit ihren Dienstfahrzeugen direkt die jeweilige Einsatzstelle an. Für letzteren Fall führen die Einsatzkräfte immer eine Zweit-Garnitur ihrer persönlichen Schutzausrüstung mit.


Im Jahr 2017 rückte diese Einheit zu 66 Einsätzen aus.